Aktuelles

 

     Adventskonzert in Benzingerode am 16. Dezember, dem 3. Advent
Der Wernigeröder Männerchor 1848 e.V. beendet seine Weihnachtskonzerte
traditionell mit einem Adventskonzert in der Kirche in Benzingerode am 3. Advent.
Noch einmal wollen die Wernigeröder Sänger am 16. Dezember mit ihren weihnachtlichen
Weisen aus den Jahrhunderten bis hin zur Neuzeit bei den Besuchern weihnachtiche
Stimmung und Vorfreude aufkommen lassen. Das knapp einstündige Konzert beginnt
am 16. Dezember um 16.00 Uhr. Der Einlass startet um 15.30 Uhr, der Eintritt ist frei,
eine Spende wird gern entgegengenommen. Die Kirche wird erwärmt. Der Wernigeröder
Männerchor freut sich zum Abschluß seiner diesjährigen Konzerttätigkeit auf zahlreiche Besucher.
Klaus – Jürgen Noack

   Wir gratulieren herzlich folgenden Sangesbrüdern                  zum  Geburtstag im Monat Dezember

 

Dieter Gradwohl    am    22.12.

 

 Der Vorstand

 

 

 

 

 

                             

 

 


 

 

 



 

            Neue Sänger für den Männerchor

Der Wernigeröder Männerchor 1848 e.V. freut sich über den Eintritt zweier neuer Sänger in seine Reihen. Ulrich Hufenbach (52) und Ronny Krieger (42) verstärken und verjüngen mit ihrem Eintritt in den Chor den 2. Bass. Augenarzt Dr. Ulrich Hufenbach, der beim überaus erfolgreichen Jubiläumskonzert des Männerchores noch als Gastsänger mitwirkte, entschloss sich anschließend spontan zur Freude aller Sänger für eine ständige Mitgliedschaft in unserer singenden Gemeinschaft. So auch Physiotherapeut Ronny Krieger, der beim Jubiläumskonzert noch nicht mitwirken konnte, seither aber bei keiner Probe fehlt. Beide „Neuen“ sangen auch schon in anderen Formationen. Sie unterstrichen im Gespräch, dass sie die überaus herzliche Aufnahme in den Chor durch die „Alten“, das herzerfrischende und ehrliche Miteinander und die vielen Maßnahmen der Geselligkeit mit Angehörigen sowie die zielgerichtete Probenarbeit unter Chorleiter Enno Klump maßgeblich zum Eintritt in den Wernigeröder Männerchor bewegt haben. Mit der Vorstellung Ulrich Hufenbachs und Ronny Kriegers als neue Sänger verbindet der Wernigeröder Männerchor natürlich die Hoffnung, dass sich weitere Freunde des Chorgesangs dem Wernigeröder Männerchor 1848 anschließen mögen. Der Chor probt jeden Dienstag ab 19.30 Uhr im großen Saal Haus Gadenstedt, Oberpfarrkirchhof 13 (gegenüber der Silvestrikirche).

Klaus – Jürgen Noack, Vereinsvorsitzender.

 

 

 

Bildunterschrift:

Ulrich Hufenbach (vorn links) Ronny Krieger (vorn rechts) mit ihren Sangesbrüdern Peter Neugebauer, Hans Lärm und Otto Hosbach (hinten v.l.n.r.) bei der Probe

  Bowlingmeisterschaft des Wernigeröder Männerchor

Am 19.10.2018  trug der Wernigeröder Männerchor seine traditionell jährliche Bowlingmeisterschaft aus. 16 Siegeswillige, darunter einige Ehefrauen und 2 Kiebitze erlebten einen turbulenten und zugleich spannenden Meisterschaftsverlauf. Wieder nahm Hilde Gradwohl mit viel Humor eine Urkunde als „Rattenkönigin“ entgegen. Auf dem Siegerpodest platzierten sich als Meisterschaftsdritte Helga Noack und als Vizemeister Martin Sandkaulen. Die Überraschung war perfekt, als Edeltraud Sandkaulen gleich bei ihrem Debüt den Titel gewann unter herzlichem Beifall aller Teilnehmer als „Bowlingmeister 2018 des Wernigeröder Männerchor 1848 e.V.“ geehrt werden konnte. Der Chor dankt seinem Sangesbruder Hartmut Bräunling für dessen umsichtige Organisation dieses vergnüglichen Bowlingabends.

Klaus – Jürgen Noack

Wir bedanken uns herzlich bei unserer Sangesschwester Ingrid Hanstein für 

diese wunderbaren Collagen von unserem gemeinsamen Konzert im Marstall

Wernigerode 23.09.2018.

Zum Vergrößern bitte anklicken.

Hier eine kleine Fotoauswahl vom Festkonzert am 23.09.2018

                                         Jubiläumskonzert

                                Wernigeröder Männerchor 1848 e.V. -
                         großes Jubiläumskonzert in Vorbereitung!


Der Wernigeröder Männerchor 1848 e.V. feiert in diesem Jahr sein 170jähriges Bestehen
(Volksstimme / Generalanzeiger berichteten bereits) und bereitet aus diesem Anlass ein großes
Jubiläumskonzert für Sonntag, den 23. September um 17.00 Uhr im Fürstlichen Marstall
Wernigerode vor. Die Mitwirkung des Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter der
Leitung von MD Christian Fitzner, der Sopranistin Viktoria Car, der Bassisten / Bariton Stephan
Klemm und Dietmar Sander lassen dieses Konzert zu einem musikalischen Großereignis werden.
Intensiv proben seit Wochen die 34 aktiven Sänger des Wernigeröder Männerchors und befreundete
Chöre wie der Frauenchor Wernigerode und der Potsdamer Männerchor für das Jubiläumskonzert.
Einem A capella Teil mit Kompositionen u. a. von Chr. W. Gluck, Fr. Schubert, L. v. Beethoven, C.
Fr. Zelter, R. Lukowski und J. Offenbach folgen nach einer Pause ein großes Opernchorkonzert und
beliebte Arien und Duette. Die Konzertbesucher können sich auf die Arie des Sarastro aus Mozarts
Zauberflöte „In diesen heil`gen Hallen“, die Arie des Sarastro „O Isis und O Siris“ und den „Chor
der Priester“ aus der „Zauberflöte“ freuen, wie auch auf die Zimmermannschöre aus „Zar und
Zimmermann“ von Albert Lortzing, den Gefangenenchor aus „Nabucco“ von G. Verdi und den
Matrosenchor aus „Der Fliegende Holländer“ von R. Wagner. Das schwungvolle „Funiculi
Funicula“ von Luigi Denza wird dieses großartige Konzert nach dem Duett „Lippen schweigen“
und der Arie „Ach, ich fühls“ beschließen. Mit großem Aufwand bereitet der Wernigeröder
Männerchor 1848 e. V. sein Jubiläumskonzert vor und hofft auf zahlreiche Besucher. Eintrittskarten
zum Preis von 12,- Euro können in der Tourismusinformation im Wernigeröder Rathaus erworben
werden, eventuelle Restkarten werden an der Abendkasse angeboten.
Klaus – Jürgen Noack

                                 Frühlingssingen im Bürgerpark
Der Zufall wollte es so, daß unser traditionelles Frühlingssingen im
Bürgerpark in diesem Jahr fast auf den Tag genau 170 Jahre nach unserer
Chorgründung stattfand . Diese war bekanntlich am 12.Mai 1848.
So hatte dieser Auftritt für uns eine besondere Bedeutung.
Das Wetter war sonnig und trocken, das Publikum zahlreich und bei guter
Laune. Es war bereits unser fünfter Auftritt aus diesem Anlaß und der hat uns
wieder großen Spaß gemacht. Unser Chor hatte ein ausgewogenes
schönes Programm zusammengestellt.
Unsere Frauen waren ebenfalls in großer Anzahl mit dabei. Herzlichen Dank
an Anne Gradwohl für den leckeren Kuchen und auch das Freibier nach dem
Auftritt hatten wir uns redlich verdient.
Auf ein Neues im kommenden Jahr !
Ein neuer einmaliger Höhepunkt erwartet uns am 27.05. zum Landeschorfest.
Im KIK sind wir ab 15.00 Uhr gemeinsam mit den Sängern der Chöre aus
Ilsenburg, Drübeck, Veckenstedt und Hasserode zu erleben. Mit dabei ist
dann auch das Philharmonische Kammerorchester . Wir sind gespannt ,ob
wir es schaffen , 100 Männer auf die Bühne zu bringen.
Natürlich gelingt dies nur ,wenn alle unsere Sänger daran teilnehmen.
Dies sollte eine Ehrensache sein.
Wolfgang Kabelitz

           Unsere Skatmeisterschaft am 14. März 2018

 
           
          Wernigeröder Männerchor 1848 e.V.    
               
    Ergebnisliste WMC-Skatmeisterschaft am 14.03.2018  
               
  lfd.
Nr.
Name Ergebnis
Serie 1
Ergebnis
Serie 2
Summe Platzierung  
  1 Bräunling, Hartmut 773 250 1.023 1  
  2 Feldmer, Peter 170 230 400 10  
  3 Gradwohl, Klaus 275 406 681 7  
  4 Klein, Uwe 294 482 776 5  
  5 Klump, Enno 510 361 871 4  
  6 Lärm, Hans 506 444 950 2  
  7 Noack, Klaus-Jürgen 328 394 722 6  
  8 Schunk, Alexander 140 809 949 3  
  9 Schunk, Wolfgang 372 -326 46 11  
  10 Schwien, Hartmut 244 282 526 8  
  11 Wirl, Edgar 202 290 492 9  
               
    Aufteilung der Speilanzahl je Serie:        
      2 Serien je 20 Spiele am Vierertisch,    
      2 Serien je 15 Spiele am Dreiertisch,    

Wir bedanken uns herzlich bei Hartmut Bräunling für die hervorragende Turnierleitung und bei Ute und Uwe Klein, die für unser leibliches Wohl gesorgt haben.

                    Bilanz und Ausblick 


Am 15. Februar kam der Wernigeröder Männerchor 1848 e.V. satzungsgemäß zur
Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vereinsvorstandes zusammen. In einem ausführlichen
Jahresbericht zogen Vorstand und Chorleiter Bilanz zum Chorjahr 2017, machten sowohl erreichte
Erfolge sichtbar, sprachen aber auch ebenso offen Verbesserungswürdiges an. In der anschließenden
Diskussion kamen von den Vereinsmitglieden viele Anregungen für die weitere Arbeit im Verein.
Für langjährige Chormitgliedschaft und weitere Verdienste um den Chor erhielten die Sangesbrüder
Willi Buhlmann, Jan Friedrichson, Klaus Gradwohl, Joachim Gößling, Karl H. Harenberg,
Wolfgang Kabelitz, Achim Knoche, Hans Lärm, Rolf Schirrmacher, Friedrich Kastl und Klaus
Wieckert ein Ehrengeschenk. Dieter Gradwohl wurde von der Versammlung zum Ehrenmitglied
ernannt. Klaus – Jürgen Noack (1. Vorsitzender), Peter Neugebauer (2. Vorsitzender), Hartmut
Bräunling (Schriftführer) und Klaus Gradwohl (Kassenwart) wurden ebenso einstimmig in den
Geschäftsführenden Vorstand wiedergewählt wie Dieter Gradwohl (Notenwart), Wolfgang Schunk
(Veranstaltungsverantwortlicher) und Jan Friedrichson und Karl – Heinz Harenberg als
Rechnungsprüfer in die Revisionskommission. Der Vereinsvorsitzende Klaus – Jürgen Noack
versprach abschließend, dass er und der gesamte Vorstand weiterhin alle Kraft zum Wohle des
Vereins und für ein erfolgreiches Jahr 2018 einsetzen werden.


Der Vorstand

"Die Veröffentlichung personenbezogener Daten erfolgte auf der Grundlage der gültigen Bestimmungen und mit Einverständnis der betroffenen Personen. Der Datenschutzbeauftragte.“

Start                          nächste Seite                            vorige Seite

 

 

170 Jahre 

Wernigeröder Männerchor 1848 e.V.

2018

 

 

Träger der Zelter-Plakette

"Silbernes Diplom"

beim 6.internationalen Johannes-Brahms- Chorfestival & Wettbewerb 2009

 

..und noch einmal...

 

"Silbernes Diplom"

beim 9. internationalen Johannes Brahms-

Chorfestival & Wettbewerb 2015

Aus der Vita des Chores:

  

12. Mai 1848 Gründung der Bürgerliedertafel 

1921 Liedertafel

1923 Liedertafel 1848

1945 Stadtchor Liedertafel 1848

1953 Schubertchor

1962 Zusammenschluss des Schubertchores mit dem Wernigeröder Volkschor zum

 

 

 

Wernigeröder Männerchor 1848 e.V.